Ihre Ideen für eine Stadt am Fluss

Am 6. November 2018 haben Bürgerinnen und Bürger der Stadtbezirke Mühlhausen und Münster die Gelegenheit, ihre Ideen zu einer „Stadt am Fluss“ zu äußern. Wie können Stuttgarterinnen und Stuttgarter den Neckar wieder mehr in ihrem Alltag und ihrer Freitzeit nutzen? Was sollte zukünftige Stadtplanung unter dem Fokus der Stadt am Fluss berrücksichtigen? Welchen Beitrag kann Stuttgart zur Energiewende leisten? Diese und andere Fragen werden auf dem Workshop diskutiert.

Die Veranstaltung ist Teil des Forschungsprojekts WECHSEL (Weiterentwicklung der bestehenden Stuttgarter Energieinfrastruktur und resultierende Chancen für die nachhaltige Stadtentwicklung) der Universität Stuttgart. Ziel des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts ist es, die zukünftigen Energiepotenziale des Neckars zu untersuchen und mit einem städtebaulichen Blick die nachhaltige Nutzung möglicher freiwerdender Flächen zu beurteilen.

Bürgerinnen und Bürger aus den Stadtteilen Mühlhausen und Münster sind herzlich eingeladen, ihre Ideen bei dem Workshop einzubringen.

Durchgeführt wird der Workshop vom Zentrum für Interdisziplinäre Risiko-und Innovationsforschung der Universität Stuttgart (ZIRIUS) zusammen mit dem Städtebauinstitut der Universität Stuttgart und der Stadt Stuttgart. Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der Räumlichkeiten ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Unter allen Anmeldungen werden die Teilnehmenden durch das beauftragte Rekrutierungsbüro Resolution Research ausgewählt und entsprechend benachrichtigt.

AnmeldenNoch Fragen?